Image of Ressourcen nutzen: Bobath-Therapie in der Praxis für Physiotherapie Annegret Müller in Münster

Ressourcen nutzen: Bobath-Therapie in der Praxis für Physiotherapie Annegret Müller in Münster

Fähigkeiten gezielt fördern

Neurologische Erkrankungen können zu Bewegungsstörungen führen und eine eigenständige Lebensführung behindern. Das Gute: Unser Gehirn besitzt die Fähigkeit, sich “umzuorganisieren“. Die gesunden Teile des Gehirns können die Aufgaben der beeinträchtigten Regionen übernehmen – Bewegungsmuster neu und wiedererlernen. In der physiotherapeutischen Praxis Annegret Müller in Münster werden Patienten mithilfe der Bobath-Therapie dabei unterstützt.

Ob Kinder oder Erwachsene: Die Bobath-Therapie ist eine anerkannte Behandlungsmethode bei sensomotorischen und geistig bedingten Bewegungsstörungen. Neben den körperlichen Übungen ist die Bobath-Therapie vor allem ein intensives Gehirntraining, erklären die versierten Physiotherapeuten aus Münster. Denn sämtliche Bewegungen des Körpers werden vom Gehirn gespeichert und gesteuert. Neurologische Störungen, wie ein Schlaganfall, wirken sich auf einzelne Hirnregionen aus. Dementsprechend gehen die dort gespeicherten Informationen ganz oder teilweise verloren. Deshalb ist es für das Team der Praxis in Münster wichtig zu klären, welche Bewegungsmuster im Zuge der Bobath-Therapie neu beziehungsweise wiedererlernt werden müssen.

Die Mitarbeit ist entscheidend

Vor Beginn der Bobath-Therapie analysieren die engagierten Physiotherapeuten der Praxis in Münster die vorhandenen motorischen Ressourcen und Kompetenzen ihrer Patienten. Damit können sie die Behandlungen individuell an die Gegebenheiten und Bedürfnisse der Betroffenen anpassen. Ihr Ziel: Patienten aus dem Raum Münster mithilfe der Bobath-Therapie ein selbstständiges Alltagsleben ermöglichen. Voraussetzung für die Effektivität der Bobath-Therapie sowie sämtlicher physiotherapeutischer Behandlungen: die aktive Mitarbeit der Patienten – erklärt die engagierte Physiotherapeutin aus Münster. Sie gründete bereits im Jahr 1991 ihre eigene Praxis, um bewegungseingeschränkten Personen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Die Fachfrau weiß: Störungen des Bewegungsapparates können zahlreiche Ursachen haben. Neben Entwicklungsstörungen sind diese häufig alters-, unfall- oder krankheitsbedingt. Dementsprechend wird in der Praxis für Physiotherapie in Münster für jeden Patienten ein bedürfnisorientiertes Behandlungskonzept erstellt.

Das weitreichende Therapieangebot der Praxis für Physiotherapie Annegret Müller in Münster umfasst unter anderem:

Physikalische Therapien

o Krankengymnastik/Physiotherapie
o Fango/Naturmooreinwegpackungen
o Heißluft/Heiße Rolle
o Kältetherapie mit Eis

Zulassungserweiterungen

o Manuelle Therapie
o PNF
o Bobath-Therapie

Gruppen- und Kursangebote

o Haltungs- und Bewegungsschule für ältere Menschen in der Gruppe

Zusätzliche Leistungen und Anwendungen

o Klassische Massagetherapie
o E-Technik nach Hanke
o Brügger-Therapie

 

Sie haben Fragen zur Bobath-Therapie oder möchten einen Termin in der physiotherapeutischen Praxis in Münster vereinbaren? Das engagierte Team ist jederzeit per E-Mail unter a-muelle@muenster.de oder telefonisch unter 0251 / 31 56 90 erreichbar.

Weitere Beiträge zu diesem Thema

Impressionen

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
WG Global Business